Mitarbeiter des Prozessmanagements - Umfragebericht

Über diese Studie

Im September 2019 führte APQC die Umfrage "People of Process Management" durch, um Einblicke in die Menschen zu gewinnen, die die Arbeit im Prozessmanagement unterstützen.

Diese Umfrage hilft uns, die Demografie, die Fähigkeiten und die Ausbildung der heutigen Prozessmitarbeiter zu verstehen.

Darüber hinaus befasst sich die Studie mit Strukturen der Berichterstattung, Verantwortlichkeiten und Karrierefortschritten im Prozessbereich.

  • 726 Gültige Teilnehmer
  • 25+ Vertretene Branchen

Prozessmanagement Definition

Das Prozessmanagement umfasst die Teilnahme an den folgenden Aktivitäten:

  • Definition, Modellierung und Umsetzung von Prozessen
  • Koordination und Leitung von Projekten mit Prozessänderungen im gesamten Unternehmen
  • Implementierung von Aktivitäten zur Prozessverbesserung
  • Definition und Verwaltung von Prozess-Frameworks
  • Implementierung und Verwaltung von Prozessmanagement-Software
  • Management von Prozessverbesserungsteams
  • Standardisierung von Sprache und Werkzeugen zur Prozessdefinition

Hintergrund der Befragten - Generation & Geschlecht

Informationen über Umfrageteilnehmer

Jahrelange Erfahrung

Im Allgemeinen werden die Erfahrungen der Prozessmanagement-Profis während ihrer gesamten Karriere in neue Unternehmen und Positionen übertragen.

Erfahrungen der Prozessmanagement-Profis

Bildungsgrad

Bildungsgrad der Prozessmitarbeiter

In welchen Bereichen sind Prozessmitarbeiter ansässig?

Obwohl die Namen der Abteilungen, in denen die Prozessmitarbeiter ansässig sind, sehr unterschiedlich sind, fallen sie in der Regel unter drei Hauptbereiche: zentralisiertes Support-Team, IT oder Qualitätsmanagement.

Bereiche der Prozessmitarbeiter

Wer hat die Aufsicht über die Prozessabteilung?

Die meisten Prozessteams sind eigenständige Abteilungen, die direkt an das Führungsteam berichten. Anschließend erfolgt die Berichterstattung in den Bereichen Betriebsabläufe oder IT.

Berichterstattung der Prozessteams

Ursprung: Warum Prozessmanagement?

Warum Prozessmanagement?

Die meisten Prozessprofis wurden zu einer Karriere im Prozessmanagement hingezogen, weil sie den Wunsch hatten, die Arbeitsabläufe zu verbessern, als Möglichkeit, andere Projekte zu unterstützen oder als Chance, ihre Karriere voranzutreiben.

Zuständigkeiten & Kompetenzen

Prozessmanagement Zeiteinteilung

Die Befragten repräsentieren ein breites Spektrum von Prozessverantwortlichkeiten und ihre Zeit für das Prozessmanagement ist gleichmäßig über das gesamte Spektrum verteilt.

Zeitaufwand für Prozessmanagement

Akkreditierung & Zertifizierungen

Die meisten Zertifizierungen von Prozessmitarbeitern spiegeln ihre Kernkompetenzen wider - Lean und Projektmanagement - und wo sie ihre Zeit verbringen. Angesichts der Bedeutung von Engagement und Moderation der Mitarbeiter war es jedoch überraschend, dass nur ein Viertel im Change Management zertifiziert ist.

Welche Zertifizierungen haben die Prozessmitarbeiter

Wo verbringen die Menschen die meiste Zeit?

Der Großteil der Zeit der Prozessvertreter wird mit den Grundlagen der Prozesserschließung verbracht: Prozessdokumentation, Mapping und Geschäftsanalyse. Gefolgt von der Erleichterung ähnlicher Arbeiten für andere.

Womit verbringen Prozessmitarbeiter die meiste Zeit?

Kompetenzkategorien

  • Deep Work - Deep Work beinhaltet Kreativität, Synthese und Urteilsvermögen. Deep Work ist es, was es Menschen ermöglicht, komplizierte Dinge zu lernen und komplexe Inputs zu verstehen.
  • Soziale & Soft Skills - Soziale Arbeit bedeutet, dass Menschen mit anderen Menschen interagieren.
  • Technische Kompetenzen - Technische Kompetenzen sind die Methoden und Kenntnisse, die zur Erfüllung bestimmter Aufgaben erforderlich sind. Sie sind trainierbar und praxisnah und beziehen sich oft auf die Durchführung von Prozessmanagement-Projekten.

Top 8 der aktuellen Kompetenzen

Die Mehrheit der Kompetenzen spiegelt wider, wo die Prozessmitarbeiter ihre Zeit verbringen - Geschäftsanalyse, Prozessentdeckung, Moderation und Management von Verbesserungsprojekten.

Top 8 Kompetenzen der Prozessmitarbeiter

Top 8 der zu entwickelnden Kompetenzen

Die Prozessmitarbeiter sehen die Notwendigkeit, ihre Fähigkeiten zu erweitern, um sich auf die Menschen zu konzentrieren und neue Technologien durch Daten und Innovationen zu integrieren.

Top 8 zu entwickelnde Kompetenzen der Prozessmitarbeiter

Top 4 der unnötigen Kompetenzen

Obwohl Technologie ein Treiber in Unternehmen ist, sieht mehr als die Hälfte der Befragten nicht die Notwendigkeit, Softwareentwicklungs- oder Programmierkenntnisse zu entwickeln. Die anderen wahrgenommenen "unnötigen Kompetenzen" deuten darauf hin, dass es einen Widerspruch mit einem Großteil der Befragten in Bezug auf die Notwendigkeit, der zu entwickelnden Fähigkeiten gibt.

Top 4 unnötige Kompetenzen der Prozessmitarbeiter

Karrierepfad

Aktuelle Rolle des Prozessmanagements

Die populärsten Jobrollen für Prozessmanagement-Profis sind Management, Consulting und Projekt- oder Programmmanagement.

Jobrollen des Prozessmanagements

Gibt es eine Zukunft?

Auf die Frage, inwieweit sie der Meinung sind, dass sie in ihrer jetzigen Organisation einen klaren Weg für den beruflichen Aufstieg haben, gaben mehr als ein Viertel (29%) der Befragten an, dass es noch Raum für Verbesserungen gibt, und fast ein Fünftel (18%) stimmt zu, dass sie einen klaren Karriereweg haben.

beruflicher Aufstieg im Prozessmanagement

Die überwiegende Mehrheit sieht sich weiterhin im Bereich Prozessmanagement. Sie sehen jedoch keine drastische Veränderung ihrer Positionen und werden Führungspositionen beibehalten oder als interne Berater Prozessmanagementdienstleistungen erbringen.

Wo sehen sich die Prozessmitarbeiter in der Zukunft

Berufliche Weiterbildung

Bilden sich Prozessmitarbeiter weiter und wenn ja wie

Die Mehrheit der Befragten hat in den letzten 24 Monaten an einer prozessorientierten Weiterbildung teilgenommen. Während sie sowohl interne als auch externe Ressourcen für ihre berufliche Entwicklung nutzten, nutzten überraschend 84% interne Ressourcen. Dies zeigt, dass die Mehrheit dieser Unternehmen aktiv in die Disziplin Prozessmanagement investiert.

Welche Ressourcen nutzen Sie?

Die meisten Prozessbeteiligten verlassen sich auf strukturierte Trainingsprogramme, einschließlich formaler Programme und Zertifizierungen oder selbstgesteuerte Weiterbildungskurse.

wie bilden sich Prozessmitarbeiter weiter

Unternehmensdemografie - Top 5 Branchen

Top 5 Branchen der Prozessmitarbeiter

Umsatz- und Mitarbeiterzahl

Umsatz- und Mitarbeiterzahl

 

Six Sigma Deutschland GmbH – Ihr Spezialist für Six Sigma Trainings

DMC Firewall is a Joomla Security extension!
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok