Jährliche Prioritäten, Herausforderungen und Trends im Finanzmanagement

Im Dezember 2019 führte APQC eine Umfrage durch, um die wichtigsten Prioritäten und Herausforderungen für Finanzmanagement-Fachleute im kommenden Jahr zu verstehen, sowie deren Aussichten, die Bewertung der Effektivität, die erwarteten Investitionsbereiche und die aktuellen Trends, die von Interesse sind.

Die Antworten auf die Umfrage repräsentieren Finanzfachleute aus verschiedenen Branchen (sowohl die Fertigungs- als auch die Dienstleistungsindustrie sind vertreten) und Regionen. Die Mehrheit der Befragten war auf der Ebene der Director/Senior Manager oder der Manager/Prozessverantwortlichen tätig. Siebenundvierzig Prozent der Befragten hatten einen Jahresumsatz von über 1 Milliarde Dollar (13 Prozent hatten einen Jahresumsatz von über 5 Milliarden Dollar).

215 gültige Teilnehmer

Top-Prioritäten und Herausforderungen für 2020

Die Rolle des CFO wird für viele immer wichtiger

Die meisten Befragten (64%) geben an, dass die Rolle des CFO in ihren Unternehmen immer mehr an Bedeutung gewinnt. Die heutige Rolle des CFO umfasst häufig nicht nur das traditionelle Finanz-/Buchhaltungswesen, die Berichterstattung und die Einhaltung von Vorschriften, sondern auch Aspekte des Risikomanagements, der Investitionen und des Wachstums, der Wertschöpfung, der Analysen und Erkenntnisse, der digitalen Transformation und der Einführung neuer Tools und Technologien.

Die Rolle des CFOs

Planung und FP&A stehen ganz oben auf der Liste der Schwerpunktbereiche für den Finanzbereich im kommenden Jahr.

Mehr als die Hälfte der Befragten gab an, dass Planung, Budgetierung und Prognose sowie FP&A die wichtigsten Bereiche für 2020 sind. Dies ist ähnlich wie in der letztjährigen Umfrage zu den Prioritäten und Herausforderungen des Finanzmanagements, in der Planung/Budgetierung/Prognose und FP&A erneut als die beiden wichtigsten Schwerpunktbereiche eingestuft wurden. FP&A spielt eine Schlüsselrolle, wenn es darum geht, Einblicke zu gewähren und ihre Geschäftspartner zunehmend zu beraten. Dies soll nicht bedeuten, dass transaktionale Finanzbereiche wie Kredit und Inkasso und AP nicht weiterhin grundlegend sein werden, und immer mehr Organisationen automatisieren diese Bereiche.

Schwerpunkte des Finanzbereichs

Analytik und Transformation sind Top-Initiativen für das Jahr.

Fast die Hälfte der Befragten berichtet, dass zu den aktuellen Initiativen ihrer Organisation die Anwendung fortschrittlicher Analysemethoden und die Umgestaltung der Finanzfunktion gehören. Die Umgestaltung der Finanzfunktion umfasst die Untersuchung des Dienstleistungsmodells und der Strukturierung von Finanzprozessen, die Rationalisierung und Standardisierung von Prozessen, um diese effizienter und effektiver zu gestalten, sowie die effektive Nutzung der Digitalisierung/Automatisierung.

Initiativen zur Finanzverwaltung

Weitere Interessengebiete im Jahr 2020 sind neue digitale Werkzeuge, Prozessmanagement und ein anhaltendes Interesse an Benchmarks/KPIs.

  • Fallstudien im Zusammenhang mit der finanziellen Nutzung neuer Instrumente und Technologien (wie RPA, KI und Blockchain)
  • Digitalisierung in der Buchhaltung
  • Wie man KI und maschinelles Lernen nutzt
  • Digitale Währungen
  • Währungsschwankungen
  • Maximierung der Ressourcen in der Finanzfunktion
  • Finanz-Benchmarking-Metriken/KPIs
  • Nutzung des Prozess-Frameworks im Finanzmanagement
  • FP&A Best Practices und
  • Benchmarks
  • Best Practices für die Konsolidierung und den Abschluss der Bücher

Die Finanzanalyse steht ganz oben auf der Liste der Herausforderungen

Die Entwicklung geeigneter Analysemethoden für die Entscheidungsfindung ist die größte Herausforderung, der sich das Finanzmanagement in diesem Jahr stellen muss. APQC betrachtet Advanced Analytics als den Einsatz von prädiktiver und sogar präskriptiver Analytik innerhalb von Finanzprozessen. Die Datenanalyse gehörte auch zu den fünf wichtigsten Initiativen in der letztjährigen Umfrage zu den Prioritäten und Trends im Finanzmanagement.

Herausforderungen des Finanzmanagements

Die Organisationen arbeiten immer noch daran, die Reifekurve hinsichtlich der Verfügbarkeit von Informationen nach oben zu verschieben.

Reifegrad der Finanzorganisation

Die Finanzmärkte sind ein risikoreiches Beobachtungsgebiet für das Jahr.

Fast die Hälfte der Befragten berichtet, dass die Finanzfunktion die Organisation bei der Vorbereitung auf eine mögliche Rezession unterstützt, gefolgt von globalen Währungsschwankungen und den Auswirkungen der Tarife. Dies könnte Auswirkungen auf das Liquiditäts- und Betriebskapitalmanagement sowie auf das Verkäufer- und Lieferantenbeziehungsmanagement haben.

Unterstützung bei der Vorbereitung auf Risiken

Die Befragten sind besorgt über die Finanzmarktrisiken.

Die Umfrageteilnehmer sind besorgt über die Möglichkeit einer Rezession, wobei etwa drei Viertel der Befragten antworteten, dass wir bereits die Auswirkungen sehen oder dass eine Rezession im Jahr 2020 durchaus möglich ist.

rechnen sie mit einer Rezession

Die meisten Umfrageteilnehmer ergreifen proaktive Maßnahmen, um sich auf die Risiken auf den Finanzmärkten vorzubereiten.

Mehr als die Hälfte der Befragten bereitet sich proaktiv auf die Finanzmarktrisiken vor, indem sie regelmäßig Vorlaufindikatoren überwachen und verfolgen, die als Frühwarnsystem dienen sollen, und anschließend Szenarioplanungsübungen durchführen, um verschiedene Szenarien und potenzielle Reaktionspläne durchzuarbeiten.

was tut ihre Finanzorganisation um sich auf eine Rezession vorzubereiten

Top-Performer halten mehr als drei Monate in bar vorrätig.

Top Performer Barvorrat

Ausblick und Effektivität

Die Befragten erwarten, dass sie im kommenden Jahr in ihre Finanzfunktionen investieren werden.

Ähnlich wie bei der letztjährigen Umfrage rechnen die meisten Befragten für das kommende Jahr mit Investitionen in die Finanzfunktion, insbesondere in neue Tools und Technologien: 71% der Befragten gaben an, dass sie erwarten, dass die Ausgaben für die Technologie der Finanzfunktion im Jahr 2020 steigen werden. Bemerkenswert ist, dass 44% auch einen Anstieg der Ausgaben für das Personal erwarten.

Wie verlaufen die Gesamtkosten der Finanzfunktion im kommenden Jahr

Die Befragten glauben, dass sie bei Ihren Ausgaben im Durchschnitt der Branche liegen.

Die Mehrheit der Befragten gibt an, dass sie in der Vergangenheit die Ausgaben im Branchendurchschnitt getätigt haben. Unternehmen können die APQC-Bewertungen des Open Standards Benchmarking über das gesamte Spektrum der Finanzmanagement- und Finanzprozesse hinweg nutzen, um zu bewerten, wie sie die wichtigsten Kosten-, Produktivitäts-, Zykluszeit- und Effizienzmetriken für Finanz-Benchmarks vergleichen.

wie sind sie in der Vergangenheit an die Ausgaben im Finanzbereich herangegangen

Es hat viele neue Innovationen gegeben, die zur Verbesserung der Arbeitsproduktivität beitragen, wie z.B. mobile Apps für das Finanzwesen.

Die Befragten nannten eine Reihe von mobilen Anwendungen im Finanzbereich, die zur Verbesserung ihrer Arbeit beigetragen haben. Im Allgemeinen hat die APQC-Forschung einen Trend in Richtung Mobilität festgestellt. So gab beispielsweise die Mehrheit der Befragten in der APQC-Umfrage "Preparing for the Future of Work" (Vorbereitung auf die Zukunft der Arbeit) mit etwas mehr als 1.000 Befragten an, dass sie sich bei der Ausführung arbeitsbezogener Aufgaben mit Smartphones (84 Prozent) und Tablet-Computern (77 Prozent) wohl fühlen. Und fast zwei Drittel gaben an, dass sie von einem Smartphone oder Tablet auf Arbeitsdokumente oder Projektarbeiten zugreifen können.

mobile Anwendungen im Finanzbereich

Insgesamt ist die Lage im Finanzbereich (relativ) stark.

Die gute Nachricht ist, dass die Befragten insgesamt der Meinung sind, dass die Finanzfunktion ihrer Organisation sehr/effektiv (58%) bei der Erreichung ihrer Ziele ist, was etwas höher ist als die Selbsteinschätzung der Befragten in der letztjährigen Umfrage zu den Prioritäten und Herausforderungen des Finanzmanagements (55%). Man kann spekulieren, dass sich die Investitionen in neue Werkzeuge und Technologien und die entsprechenden Fähigkeiten allmählich auszahlen.

Effektivität der Finanzfunktion bei der Erreichung ihrer Ziele

Die Befragten sind relativ optimistisch in Bezug auf ihre Strategie und Richtung im Finanzbereich.

Ähnlich optimistisch sind die Befragten hinsichtlich ihrer Strategie und Richtung; mehr als die Hälfte (58%) gibt an, dass sie sich sehr/positiv über die gesamten Bemühungen ihrer Organisation im Bereich des Finanzmanagements fühlen, was etwas höher ist als die Ergebnisse der letztjährigen Umfrage zu den Prioritäten und Herausforderungen des Finanzmanagements (56%).

Wie positiv empfinden sie die Strategie und Ausrichtung des Finanzmanagements ihrer Organisation

Investitionen in den Finanzbereich, insbesondere im Hinblick auf die Automatisierung, sind ein gutes Vorzeichen für die weitere Entwicklung der Effektivität des Finanzbereichs und geben dem Finanzteam die Möglichkeit, als langfristiger Wertbewahrer für die Organisation zu fungieren.

Die Finanzanalyse kann als ein wichtiger Hebel dienen, um dem Finanzbereich zu helfen, bessere Einblicke in das Geschäft zu erhalten, um bessere Entscheidungen zu treffen.

Erfahrene Organisationen engagieren sich im Risikomanagement und in Praktiken wie der Überwachung führender KPIs, der Szenarioplanung und der Sicherstellung einer angemessenen Tageskasse, um sich proaktiv auf potenzielle Risiken vorzubereiten.

Organisationen sollten weiterhin die APQC-Bewertungen des Finanzmanagements nach offenen Standards (Open Standards Benchmarking) nutzen, um zu sehen, wo sie sowohl innerhalb als auch außerhalb ihrer Branche stehen.

 

Six Sigma Deutschland GmbH – Ihr Spezialist für Six Sigma Trainings

DMC Firewall is a Joomla Security extension!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.