Branchenübergreifende Reifegradbewertung

BUSINESS PROZESS MANAGEMENT

Benchmarks für die branchenübergreifende Reifegradbewertung

APQC´s Business Process Management Maturity Assessment Tool (BPM MAT) ermöglicht es Unternehmen, ihren Reifegrad im Prozessmanagement zu beurteilen. Es gibt Aufschluss darüber, welche Schritte erforderlich sind, um zur nächsten Ebene zu gelangen.

Dieser Artikel hebt Benchmarks für Prozessmanagementpraktiken der Unternehmen hervor und den Reifegrad in:

  • Unternehmensführung
  • Messungen
  • Prozessverbesserung, und mehr

Es gab insgesamt 645 gültige Befragte für das Assessment.

BPM Reifegrad

  1. Initiieren-sie keine organisierten Prozesse, alle Prozesse sind ad hoc, und der Erfolg hängt in der Regel von kompetenten Mitarbeitern ab, nicht von standardisierten Prozessen.
  2. Entwickeln-sie einige organisierte Prozesse und Projekte werden geplant, standardisiert und gemessen. Die etablierte Prozessmanagementdisziplin trägt dazu bei, dass bestehende Praktiken erhalten bleiben und Projekte nach dokumentierten Plänen durchgeführt und verwaltet werden.
  3. Standardisieren-Die meisten Prozesse sind organisiert, definiert, verstanden und dokumentiert durch Verfahren, Werkzeuge und Methoden. Standards, Beschreibungen und Aufgaben stammen aus unternehmensweiten Prozessen, werden unternehmensweit einheitlich durchgeführt und unter Berücksichtigung der Zusammenhänge verwaltet. Prozesse sind qualitativ vorhersehbar, aber in der Regel gibt es keine Messungen, um sie durchzusetzen.
  4. Optimieren-von Teilprozessen trägt zur Gesamtleistung bei und wird mit statistischen und anderen quantitativen Techniken gesteuert. Leistungskennzahlen basieren auf den Bedürfnissen von Kunden, Endanwendern, Unternehmen und Prozessimplementierern. Prozessschwankungen werden identifiziert und korrigiert, und die Leistung ist sowohl kontrolliert als auch vorhersehbar.
  5. Innovativ-gestaltete Prozesse werden kontinuierlich verbessert, basierend auf quantitativen Messungen der häufigsten Ursachen von Prozessschwankungen. Quantitative Prozessverbesserungsziele werden festgelegt, überarbeitet und zur Steuerung der Prozessverbesserung verwendet. Verbesserungen werden anhand der Unternehmensziele bewertet und von einer befähigten Belegschaft durchgeführt.

BPM Reifegrad

Prozessmanagement

Die meisten Unternehmen beschränken ihr Prozessmanagement auf die Ebene der Abteilungen oder Geschäftseinheiten.

Prozessmanagement in ihrem Unternehmen

Prozessdokumentation

Die Mehrheit der Unternehmen behindert ihre Prozessaufwände durch eine begrenzte Prozessdokumentation.

Prozessdokumentation ihres Unternehmens

Transparenz

Prozessmanagementkonzepte beschränken sich auf Anwendungen von Geschäftseinheiten.

Einblicke und Verständnis des Prozessmanagements

Prozesssteuerung

Leitung wird typischerweise auf der Ebene der Geschäftseinheiten definiert, wenn überhaupt.

Leitung des Prozessmanagements

Prozessleistungskennzahlen

Die meisten Unternehmen messen ihre Prozesse entweder nicht oder verlassen sich ausschließlich auf verzögernde Indikatoren.

Messgrößen für Prozessleistung

Prozessverbesserungen

Die Mehrheit der Unternehmen identifiziert Möglichkeiten zur Prozessverbesserung als Nebeneffekt von Geschäfts- oder Abteilungsprojekten.

Verbesserungsmöglichkeiten für ihre Prozesse

Flexibilität und Problemlösung

Unternehmen neigen dazu, sich bei der Bewältigung von Prozessanomalien auf Heldentaten von Fachleuten zu verlassen.

Umgang mit Agilität und Prozessanomalien

Prozess, Risiko, Qualität

Unternehmen formalisieren selten die Zusammenarbeit ihrer Prozess-, Risiko- und Qualitätsmanagementteams.

Prozessmanagement und Qualitäts-/Risikomanagement in ihrem Unternehmen

Tools und Technologien

Fast die Hälfte der Unternehmen grenzt ihre Prozessrollen innerhalb von Geschäftssilos ab.

Schaffung von Verständnis der Arbeitsrollen

Rollenbildung

Die meisten Unternehmen sind auf die Ebene der Geschäftseinheiten beschränkt und verzichten daher auf unternehmensweite Vorteile.

Nutzung von Prozessmanagement-Tools und -Technologien

 

Six Sigma Deutschland GmbH – Ihr Spezialist für Six Sigma Trainings

DMC Firewall is a Joomla Security extension!
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok